Übersicht

Unterwegs im Wahlkreis

„Ein turbulentes und spannendes Jahr“ Elvan Korkmaz zieht Bilanz nach ihrem ersten Jahr im Bundestag

„Ich will ein realistisches Bild der Lage zeichnen“. Gleich am Anfang macht die Bundestagsabgeordnete Elvan Korkmaz klar, dass sie ehrlich über ihr erstes Jahr im Bundestag sprechen will. Auf Einladung des SPD-Stadtverbandes Gütersloh stellte sich die 33-Jährige den Fragen der Gütersloher Genossinnen und Genossen. Seit der Bundestagswahl 2017 ist die Gütersloherin nun Bundestagsabgeordnete für den Kreis Gütersloh und hat seitdem ein turbulentes Jahr in Berlin erlebt: Erst die Diskussionen innerhalb der SPD, ob die Partei in die große Koalition eintreten soll oder nicht, dann im Sommer der Zoff um Bundesinnenminister Horst Seehofer und seinen Scheindebatten, an denen die Koalition fast zerbrochen wäre.

Gütersloher Grundschüler programmieren Alltagsanwendungen

Die elektrische Zahnbürste vibriert nach einer Minute, um den Wechsel in die nächste Mundecke anzudeuten, die Alarmanlage schrillt, wenn man das Fenster geöffnet wird oder die Eisenbahn reduziert die Geschwindigkeit vor der Einfahrt in die Kurve. Alles Dinge, die Kinder…

Bundestagsmitglied Evan Korkmaz diskutiert mit Güterslohern auf Berliner Platz

An dem Ort, an dem die Menschen sind, wollte die heimische Bundestagsabgeordnete Elvan Korkmaz das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Gütersloh suchen - mitten in der Innenstadt. Die stellvertretende NRWSPD-Vorsitzende kam nicht wie häufig gesehen mit Sonnenschirm und Klappstuhl, sondern rollte mit ihrem Team in einem Linienbus mitten auf den Berliner Platz.

Das Schnellboot des Fachhochschul-Tankers

Bundestagsabgeordnete Elvan Korkmaz diskutierte mit der Führungsmannschaft der FH Bielefeld und speziell den Verantwortlichen für den Standort Gütersloh die Situation und die Planung bezüglich der FH an der Dalkestadt. Mitgebracht hatte Korkmaz die ehemalige NRW-Bildungsministerin und Generalsekretärin der NRWSPD Svenja Schulze, die den Aufbau der Hochschule in Gütersloh eng mitbegleitet und unterstützt hat. „Gütersloh ist bis heute ein Beispiel dafür, dass mit guten Konzepten und engagierten Menschen auch zusätzliche Aktivitäten finanziert und umgesetzt werden können“, betonte Schulze.

Termine