Elvan Korkmaz startet App für digitale Parteiarbeit

Dass Digitalisierung weniger in Form von Kalendersprüchen, sondern in verständlichen, konkreten und nutzenstiften Initiativen angegangen werden muss, hat die heimische Bundestagsabgeordnete Elvan Korkmaz bereits in ihrer legendären Rede vor dem Parlament klargestellt.
Sie selbst geht nun mit erfolgreichem Beispiel voran und startet mit „mysocialnet“ eine App, die die politische und parteiinterne Arbeit durch digitale Möglichkeiten einfacher und zeitgemäßer machen wird.
„Gremiensitzung an einem festen Wochentag um 18 Uhr passen nicht mehr in das Ausbildungs-, Berufs- und Familienkonzept von vielen Menschen. Diese wollen wir aber nicht von der politischen Arbeit ausschließen“, erklärt Korkmaz den Grundgedanken der Initiative.
„Mit unserer App kann man an mehr und mehr Veranstaltungen digital teilnehmen. Sei es per Video- oder Audioübertragung oder auch nur durch das Verfolgen eines Livetickers“ ergänzt das Mitglied im Bundesausschuss Digitale Agenda.
Darüber hinaus bietet das neue digitale Netzwerk eine Übersicht über alle parteirelevanten Termine im Kreis Gütersloh sowie ein Diskussionsboard. Schnell können Teilnehmer eine Umfrage initiieren und ein Meinungsbild der Genossen abfragen oder aber auch Diskussionen zu Fachthemen starten, verfolgen oder kommentieren. „Dabei geht es nicht darum, die SPD-Bundesmeinung unkritisch zu vertreten, sondern kontrovers und offen alle Themen zu erörtern“, betont das Bundestagsmitglied Korkmaz.
Gestartet wird die App, die natürlich im Silicon Valley-Style erstmal eine Beta-Version ist, im Kreis Gütersloh. Ob auch andere Regionen Interesse an dem Tool haben, solle sich zeigen. Wichtig ist Elvan Korkmaz und ihrem Team zunächst, etwas Konkretes erstellt zu haben, das die SPD ein Stück zukunftsfähiger macht, unabhängig davon, auf welcher technischen Plattform dieses digitale Weiterentwicklung der Partei dann künftig erfolge.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.